Netzersatzanlage (NEA) 250 kVA

Die NEA wurde durch den Landkreis Fürstenfeldbruck beschafft und dient vorrangig der Notstromversorgung von Bereitstellungsräumen oder Notunterkünften.

Sie kann im IT-Netz sowie im TN-Netz betrieben werden.

Zur Energieverteilung stehen diverse Verteilerwürfel sowie Baustromverteiler zur Verfügung.

Um direkt in bestehende, stromlose Netze einspeisen zu können, kann mittels Einzeladern mit einem Querschnitt von 95mm²mit 35m Länge eingespeist werden.

 

Wechselbrücke NEA 250 kVA
MotorVolvo Penta TAD 734 GE
Leistung241 kW
GeneratorMeccAlte ECO38 - 1L4
elektrische Scheinleistung250 kVA
Hersteller

 

OEBG

 

Elektrische Anschluss-

möglichkeiten

4x230V 16A

 

3x400V 16A

 

3x400V 32A

 

2x400V 63A

 

1x400V 125A

 

5x Direktanschluss für Einzeladern bis 95mm²

 

Ausstattung

5x 35m NSSHÖU-O-Kabel 95 mm² auf Trommel

 

6 Eindreherdspieße 1,5m

 

4 Kreuzerder 2,5m

 

ca. 85m Erdungsleitung (in Längen von 5, 10, 15 und 30m)

 

Messgerät Gossen Profitest Mtech+

 

Messgerät PeakTech 1115

 

Hilfserder

 

diverse NH02 Sicherungen

 

Erdungs- und Kurzschließvorrichtung für NS-Kabelverteiler

 

diverse Kabelschuhe + Presszangen

 

Elektrowerkzeug

 

Schutzaustettung für Elektriker nach VDE, 1000V

 

diverse Messstecker

 

 

 Zudem ist sie mit einer integrierten Lastbank mit 100 kW Leistung ausgestattet, die es ermöglicht, den Probelauf gegen Last unkompliziert durchzuführen sowie bei geringer Lastabnahme der Verbaucher eine gewisse Grundlast zuschalten zu können, um ein Verrußen des Motors zu vermeiden.

 

 

nach oben