Fürstenfeldbruck, 02.12.2019

Verkehrsunfall B471

Im Rahmen eines schweren Verkehrsunfall wurde heute neben der Freiwilligen Feuerwehr Fürstenfeldbruck, der Freiwiligen Feuerwehr Aich, der Freiwilligen Feuerwehr Emmering sowie der Kreisbrandinspektion Fürstenfeldbruck auch der Fachberater THW auf die B471 bei Fürstenfeldbruck West alarmiert.

Nach Abschluss der Rettung der drei Patienten durch den Rettungsdienst wurde im Rahmen der Nacharbeiten der Technische Zug mit drei Fahrzeugen nachalarmiert.
Die Einsatzstelle war für die Erstellung des Gutachtens sowie die Bergung der beteiligten Fahrzeuge durch ein Abschleppuntermehmen auszuleuchten und außerdem die Sperrung der B471 bis zum Abschluss aller Maßnahmen aufrecht zu erhalten.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: