Olching, 05.12.2020

Stundenlanger Einsatz im Kirchenkeller

Technischer Defekt verursacht Schwelbrand in Pelletbunker

Im Pelletlager der Kirche St. Peter kam es zu einem Schwelbrand. Um ein Aufflammen des Feuers zu verhindern, musste der Pelletbunker komplett geleert werden.

Dafür alarmierte der Fachberater den Technischen Zug nach. Die Pellets wurden in Eimer geschaufelt und durch eine Helferkette aus dem Keller transportiert. Die Verladung der 3,5 Tonnen Brennstoff erfolgte in die Mulde des THW OV Dachau. Nach ca. 3 Stunden war der Einsatz für uns beendet.

Danke an den Pfarrverband Esting-Olching für die Versorgung mit Heiß- und Kaltgetränken sowie an die Feuerwehr Olching für die gute Zusammenarbeit.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: